Allgemein

18 neue Interessent*innen beim Vorsingen

25.11.2021

Am Samstag, 22. Januar 2022, haben 18 junge Menschen aus dem ganzen Land die Fahrt nach Stuttgart angetreten, um sich dort für jeweils 20 Minuten musikalisch, stimmlich und persönlich beim Landesjugendchor zu präsentieren. Das Vorsingen wurde von Chormanager Daniel Roos am Klavier geleitet, die Kommission bestand aus den drei Stimmbildner*innen Cornelia Karle, Silke Marchfeld und Gunter Hartmann.

Wir waren berührt und begeistert von dem, was wir an diesem Tag erlebt haben. Für viele war es das erste “richtige” Vorsingen überhaupt – oder das erste Mal seit Pandemiebeginn. Entsprechend groß war bei manchen die Aufregung; aber alle konnten im Laufe der 20 Minuten “auftauen”. So konnten wir zuletzt tatsächlich allen Kandidat*innen bestätigen, dass sie die Voraussetzungen für eine Mitarbeit im LJC erfüllen. Natürlich können wir nicht alle auf einmal für die kommende Arbeitsphase einladen, aber wir werden versuchen, im Verlaufe der nächsten drei Arbeitsphasen allen 18 die Teilnahme bei uns zu ermöglichen.

Das nächste Vorsingen wird vermutlich im Januar 2023 stattfinden.